Black Hole

2009, DV Pal, 2 min

Das Video „Black Hole“ zeigt die Grenzen der digitalen Kamera: Eine schwarzgekleidete Person entfernt Schnee auf dem Boden, bis sie farblich eins wird mit dem Untergrund. Durch die Lichtverhältnisse erscheint es, als würde die Person vor der Kamera verschwinden.

Johanna Reich wurde 1977 in Minden geboren. Sie studierte seit 2000 u.a. in Münster und Hamburg. Ab 2006 war sie Meisterschülerin von Prof. Wim Wenders. 2017 wurde sie mit dem Frauenkulturpreis des LVR ausgezeichnet. Johanna Reich ist regelmäßig in nationalen und internationalen Ausstellungen vertreten. Heute lebt und arbeitet sie in Köln.