La Paloma

2016, Video-Animation, 16:9, 2:20 min

 

La Paloma (spanisch: die Taube) erzählt von der entschleunigten Leichtigkeit des Seins, fern von einer sich immer schneller rotierenden Welt. Einen Atemzug lang schweben eine freudige Leichtigkeit, ein sexueller Touch und ein Lächeln in der Luft und trotzen der Schwerelosigkeit.

 

Valentin Oellers wurde 1987 in Waterloo, Belgien, geboren. Derzeit lebt und arbeitet er in Offenbach und Athen. Oellers ist Filmemacher, Drehbuchautor und 3D-Künstler. Seit 2009 studiert er an der HFG Offenbach im Fachbereich „Kunst“. Derzeit macht er ein Auslandssemester in Griechenland.  In seinem Werk geht es ihm vor allem um den Prozess Storytelling, dem Fertigkeiten in verschiedenen Medien zugrunde liegen – von der Ideenentwicklung über das Drehbuch, Zeichnen, Filmen bis hin zum Motiondesign.