Photobooth

1980/2015, Video, 24 min

 

Photograph = Objekt.

1980: Eine Videokamera ist in einem Raum mit einem Monitor so installiert, dass der Betrachter sich selbst wie in einem Spiegel sehen kann. Die Person soll von sich selbst ein Foto machen. Der Vorgang bis zum Drücken des Auslösers wird auf Video aufgezeichnet.

2015: 35 Jahre später wird dieser Vorgang mit den gleichen Personen wiederholt. Dieses Mal in Farbe.

 

Werner Schmiedel Photobooth

Werner Schmiedel Photobooth

 

Werner Schmiedel (wernerschmiedel.com) ist ein Photo- , Videokünstler und Filmemacher. Er studierte Visuelle Kommunikation an der FH Niederrhein in Krefeld (1975-1977), Photographie bei Erich vom Endt an der Folkwangschule in Essen (1977-1980), und von 1979-1981 besuchte er die Videoklasse (Ursula Wevers) an der Kunstakademie in Düsseldorf.

1983 verlässt Schmiedel Deutschland und geht nach New York. Es beginnt eine langjährige Zusammenarbeit mit Hannah Heer in New York und Wien. Neben künstlerischen Videoarbeiten entstehen gesellschaftskritische Dokumentarfilme, die auf renommierten internationalen Festivals u.a in New York, Telluride, Denver, Los Angeles, Berlin, Jerusalem, Valladolid, São Paulo, Mumbai und Wien gezeigt werden.

Seit 2015 lebt und arbeitet Werner Schmiedel in Wien.