Righting

2011, Video, Ton, 5:20 min

Righting ist Flora Bradwells Regiedebüt. Der amüsante „Mockumentary“-Film, eine fiktionale Dokumentation, gibt uns einen Einblick in das Leben Christopher Baileys (gespielt von Simon Perkins), eines exzentrischen Fans von Laden- und Hausbeschriftungen. Chris ist ein lebender Anachronismus, der im Londoner Stadtteil Hackney haust. Sein Lebensinhalt ist es, fehlende Buchstaben an Ladenschildern und Häuserfronten zu ersetzen, er sieht sich selbst als „Robin Hood der Beschilderung“.

Flora Bradwell lebt in London. Sie studierte Malerei an der City & Guilds of London Art School. Ihre dynamischen Gemälde von Clowns und Theaterdarstellern sowie ihre schillernden Videos und Performances, die sie derzeit unter dem Alter Ego Bella Lordwarf präsentiert, wurden auf internationaler Ebene ausgestellt und aufgeführt.